translationMANAGER für Magento – Changelog

 

# Installation
Wir empfehlen DRINGEND das Plugin zuerst in einer Testumgebung zu installieren und zu testen. Bitte sichern Sie Ihre Datenbank vor der Installation.
Weitere Informationen unter http://help.eurotext.de/

# Update
Bitte installieren Sie das Update erst dann, wenn alle laufenden Projekte abgeschlossen / erfolgreich importiert sind.
Wir empfehlen DRINGEND das Update zuerst in einer Testumgebung zu installieren und zu testen. Bitte sichern Sie Ihre Datenbank vor der Installation.
Weitere Informationen unter http://help.eurotext.de/

# Allgemeine Geschäftsbedingungen & Nutzungsbedingungen für Softwareanwendungen der Eurotext AG
https://www.eurotext.de/kontakt/agb/

—————————

## Version 3.2.20 – 2017-08-01
### FIXED
– Fehlerbehebung beim Speichern von Artikel-Preisen, wenn Magento auf „Preise auf Website-Ebene speichern“ aktiviert ist
### NEW
– Neue Möglichkeit zur Verwendung der eigenen Artikel-Speichermethode bei Import von Übersetzungen (weitere Informationen)

## Version 3.2.19 – 2017-07-25
### FIXED
– Nachbesserung bei der Behandlung von Attributen

## Version 3.2.18 – 2017-05-31
### IMPROVED
– Bei der Verwendung von Symlinks kam es zu Problemen beim Schreiben der Exportpakete
– Wurden benutzerdefinierte Attribute für den Export konfiguriert, die sehr viel Inhalt mit sehr vielen bestimmten Sonderzeichen enthielten (z.B. durch Smarty Tags), wurden diese vom Export ignoriert
– Die Hilfeseite wurde aufgeräumt
### FIXED
– Globale Attribute konnten in bestimmten Fällen bei Import falsch zugewiesen werden
– Beim Blättern in der Auswahl der E-Mail Vorlagen konnte es vorkommen, dass der Benutzer auf das Backend Home umgeleitet wurde
– Die Funktion, alle Artikel auszuwählen, hatte sich beim Sprung in andere Kategorien nicht gespeichert
– Die Suche in Sprachdateien konnte nicht suchen (You had one job)
– Ein Fehler in der Rechteverwaltung hatte zur Folge, dass Ex- und Importe nur durch Admins ausgeführt werden konnten
– War ein Artikel in mehreren Kategorien, konnte ein Fehler bei der Navigation in der Artikelauswahl auftreten und die weitere Navigation verhindern

## Version 3.2.16 – 2017-04-12
### FIXED
– Beim Import von Artikeln wurden Feldzuweisungen nicht korrekt besetzt
– Es konnte sein, dass die erste E-Mail Vorlage oder Sprachdatei einer Auswahl nicht exportiert wurde
– Das Löschen der Artikelauswahl hat in bestimmten Fällen nicht korrekt funktioniert

## Version 3.2.14 – 2017-03-09
### IMPROVED
– Kompatibel zu Magento Version 1.9.3.2
### FIXED
– Magento Connect Paket-Fehler behoben
– Fehler behoben, der bei PHP Version >7.0.0 auftreten konnte

## Version 3.2.13 – 2017-02-09
### NEU
– Komplettes Refactoring des Programmcodes
– Komplett überarbeitete Benutzeroberfläche
– Einsatz von Magento Grid in den Auswahldialogen
– Neue Navigation in Artikelauswahl über Kategoriebaum
– Es ist jetzt möglich, die Auswahlen auch nach dem Export einzusehen
– Mehrfachauswahl von Artikeln durch Komma-separierte SKU-Listen in einem Textfeld
– Neu: E-Mail Vorlagen aus der Datenbank können nun ebenfalls übersetzt werden
– Erweiterte Kompatibilität zu Dritthersteller-Plugins und -Prozessen
– Verbesserte Performance und Stabilität bei Ex- und Import
– Der Debug-Mode wurde überarbeitet und um die Optionen erweitert, Exportpakete am Server zu erhalten oder diese erst gar nicht an Eurotext senden zu lassen
– Verbesserte Prüfung und erweiterte Kompatibilität bei der Erstellung der ZIP-Pakete
– Neu: Wenn der Export nicht funktioniert, wird das nicht übertragene ZIP-Paket nach var/export/ kopiert
– Erweiterte Prüfung verschiedener Systemkomponenten (Berechtigungen, Verzeichnisse, Module), um die Stabilität des Plugins zu gewährleisten
– Verbessertes Verhalten beim Import von Übersetzungen in bereits gelöschte ausgangssprachliche Inhalte inkl. Auflistung nicht importierter Inhalte im Importdialog und Logging
– Komplett überarbeitete Dokumentation (http://help.eurotext.de/)

### FIXED
– Bild-Bezeichnungen (Labels) wurden nicht exportiert
– Fehlerbehebung in der Rechteverwaltung nach Änderungen in Magento 1.14 EE/1.9 CE
– Sprachdateien wurden aus der falschen Quellsprache exportiert
– Die Sprachdatei eigener Themes (translate.csv) wurde nicht exportiert
– Allgemeine Fehlerbehebungen im Exportformat
– Allgemeine Fehlerbehebungen in der Benutzerregistrierung
– Allgemeine Fehlerbehebungen bei ZIP-Paketerstellung
– Verbesserte Sicherheit bei Datenbank-Schreibzugriffen
– Verbessertes Logging im Standard- und Debug-Modus

### REMOVED
– Die automatische Auswahl von nicht übersetzten Inhalten wurde entfernt

## Version 1.1.2.2
### NEU
– Eigene Kategorieattribute übersetzen: Exportieren Sie Ihre benutzerdefinierten Attribute

## Version 1.1.2.1
### FIXED
– Duplicate URL-Key Fehler beim Import behoben

## Version 1.1.2.0
### NEU
– Überarbeiteter DEBUG Modus. Kann nun im Backend (System -> Configuration -> Developer -> Log) aktiviert werden
– Log-Datei wird in /var/log/eurotext.log erstellt, schwere Fehler werden auch bei ausgeschaltetem DEBUG Modus in eurotext_fatal.log gespeichert
– Basisverzeichnis jetzt in /var/eurotext und nicht mehr /eurotext
– FTP-Prüfung jetzt mit DEBUG Ausgabe
### FIXED
– Diverse Verbesserungen in der Verwendung von Magento-Verzeichnissen

## Version 1.1.1.0
### FIXED
– Es werden nur noch die ausgewählten Sprachdateien exportiert
– Kleinere Fehlerbehebungen

## Version 1.1.0.0
### NEU
– Eigene Artikelattribute übersetzen: Exportieren Sie Ihre benutzerdefinierten Attribute
– Absicherung: Bei Übertragungsfehlern zum Eurotext Server wird das Paket nach /var/export gesichert.
### FIXED
– Fehlerkorrekturen und Sicherheitsupdates
– Verbesserte und stabilere Programmbasis

## Version 1.0.0.9
### FIXED
– Der Lagerstatus wird bei der Produktauswahl nun auch für „virtuelle“ Artikel/Hauptartikel wie im Backend eingestellt angezeigt

## Version 1.0.0.8
### NEU
– Bei der Produktauswahl kann nun auch nach Artikeltyp gefiltert werden

## Version 1.0.0.7
### FIXED
– Javascript-Fehler beseitigt
– Update-Skript arbeitet nun toleranter

## Version 1.0.0.6
### NEU
– Bei der Auswahl der Produkte sind nun zwei zusätzliche Filter (nach Status und nach Lagerbestand) verfügbar
– Es können nun auch statische Blöcke exportiert und wieder importiert werden. Die statischen Blöcke werden mit bei der Auswahl der CMS-Seiten angezeigt

## Version 1.0.0.5
### NEU
– Es werden im Kommentar-Feld der control.xml mehr Projektinformationen angegeben
– Ein Projekt kann nun jeweils um einen Schritt zurückgesetzt werden
### FIXED
– Es wird nun die korrekte Plugin-Version in der control.xml angegeben

## Version 1.0.0.4
### FIXED
– Das Modul exportiert Attribute nun auch, wenn für das Quell-Storeview keine Bezeichnung vorhanden ist. Es wird dann der Admin-Standardtext exportiert

## Version 1.0.0.3
### FIXED
– URL-Key wird im Ziel-Storeview nun nur noch (anhand der Produkt-/Kategorie-Bezeichnung) gesetzt, wenn zuvor noch kein Wert gesetzt war (also „Use default values“ / „Standardwerte übernehmen“ aktiv war). Zuvor wurde der URL-Key gesetzt, wenn der Wert leer bzw. gleich dem Standardwert gesetzt war
– Einstellung „Use default values“ / „Standardwerte übernehmen“ wird bei Feldern, die in den Übersetzungsdateien nicht vorhanden sind, nun nicht mehr verloren.

## Version 1.0.0.2
### FIXED
– Wurden zwischen Export und Import Produktbilder im Magento-Backend gelöscht für die Übersetzungen erzeugt wurden, konnte der Import fehlschlagen
– Beim Import fehlende Produktbilder werden nun übersprungen

## Version 1.0.0.1
### NEU
– Erweiterung der Produktauswahl um die Möglichkeit auch nach Kategorien zu filtern und so ggf. schnell ganze Kategorien übersetzen zu können
### FIXED
– Wurden URL-Felder nicht mit exportiert, wurden diese beim Import auf die Standardwerte gesetzt statt diese anhand der (übersetzten) Bezeichnung zu generieren

## Version 1.0.0.0
– Release Version 1.0.0.0

zurück